Die Kommentarfunktion

von Robert Fischer (Kommentare: 1)

Im Modul Nachrichten besteht die Möglichkeit, Lesern eines News-Beitrages ein Formular zur Verfügung zu stellen, damit diese auf den Beitrag eine Antwort schreiben können.
Wie aus dem Screenshot ersichtlich, kann diese Funktion zugelassen oder ausgeblendet werden.
Für den Fall dass Sie Ihren Besuchern das Kommentieren ermöglichen wollen, können Sie weiterhin entscheiden, ob die Kommentare unmittelbar auf Ihrer Website erscheinen oder ob Sie die Kommentare erst prüfen und dann gegebenenfalls freischalten wollen.

Generell können Sie zudem wählen, wer via E-Mail benachrichtigt werden soll, wenn ein neuer Kommentar erstellt wurde.

 

Kommentarfunktion im Webdesign mit CMS

Weiter unten sehen Sie einen fiktiven Kommentar und die Antwort darauf.
Darunter ist das Eingabefeld für Kommentare, das Sie gerne benutzen können, um mir mitzuteilen, wie hilfreich diese Anleitung ist.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von fiktiv |

Hallo,
ich vermisse das Feld, indem ich meine Homepage eintragen kann, damit ich einen Backlink von Ihrer Seite bekomme.

Mit freundlichen Grüßen,
ein Kommentar-Spamer

Antwort von Robert Fischer

Hallo,

tatsächlich ist unsere Seite für Leute wie sie interessant, um einen Backlink zu ergattern.
Da ich keine Lust habe mich um Kommentare zu kümmern, die allein aus dieser Absicht heraus geschrieben wurden, habe ich das Eingabefeld für eine Homepage aus dem Formular entfernt.

Grüße,

Robert